bicycle wheels standing in a row in a warehouse or in a store{*BU/Fotohinweis} Foto: guppys - stock.adobe.com{*/BU/Fotohinweis}

bicycle wheels standing in a row in a warehouse or in a store{*BU/Fotohinweis} Foto: guppys - stock.adobe.com{*/BU/Fotohinweis}

Erichshagen 02.12.2020 Von Holger Lachnit

Kirchengemeinde gibt Fahrräder ab

Guten Tag – ein Kommentar

Seit mehr als vier Jahren betreibt die Kirchengemeinde Erichshagen eine Fahrradwerkstatt, in der ältere Räder fahrbereit und verkehrstüchtig ehrenamtlich aufgearbeitet werden. Die Räder werden gegen eine Spende an Menschen mit kleinerem Einkommen abgegeben.

Begonnen wurde das Projekt im Sommer 2015, um die Flüchtlinge der Langendammer Gemeinschaftsunterkünfte dabei zu unterstützen, mobil zu werden. Inzwischen sind die ehrenamtlichen Helfer aus Erichshagen jedoch für alle Menschen mit wenig Geld da, die sich kein eigenes Fahrrad leisten können.

Wegen vieler Nachfragen hat sich das Team der Ehrenamtlichen entschlossen, unter strenger Einhaltung der Coronabestimmungen die Werkstatt am kommenden Freitag, 4. Dezember, von 15.30 bis 16.30 und am Freitag, 11. Dezember, von 15.30 bis 16.30 zu öffnen. Die Ausgabe der Räder erfolgt auf dem Rasengelände am Erichshagener Corvinus-Gemeindehaus, Wiesengrund 29.

„Zurzeit steht ein größerer Vorrat an Damen- und Herrenrädern in den Rahmengrößen 26 und 28 Zoll zur Verfügung. Da für jedes Rad ein Fahrradpass erstellt wird, ist das Mitbringen eines Ausweises erforderlich“, teilt Pastor Andreas Iber mit.

Im neuen Jahr werde die Werkstatt voraussichtlich wieder ab 15. Januar, jeweils freitags von 15.30 bis 16.30 Uhr, geöffnet sein. Reparaturen sind nur in kleinem Umfang während der Öffnungszeit möglich.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Dezember 2020, 06:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.