Manon Garms DH

Manon Garms DH

07.06.2012 Von Manon Garms

Kirchlicher Feiertag

Ein freier Tag?

„Wie schön, dass morgen frei ist, ne?“, fragte mich eine Freundin gestern. Wie, morgen frei? „Na, morgen ist doch Fronleichnam“, erinnerte sie mich. Sie wohnt in Freiburg und muss am heutigen Tag nicht arbeiten. In Deutschland ist Fronleichnam ein gesetzlicher Feiertag in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland sowie in einigen Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung in den Ländern Sachsen und Thüringen. In den übrigen Ländern und Regionen gibt es Sonderregelungen wie etwa Anspruch auf unbezahlte Freistellung und Unterrichtsbefreiung für katholische Arbeitnehmer und Schulkinder.

Ich erinnere mich noch gut an meine Schulzeit (in Niedersachsen), in der die wenigen katholischen Schüler und Lehrer an meinem Gymnasium unter den neidvollen Blicken der anderen an Fronleichnam und ähnlichen kirchlichen Feiertagen freinahmen – auch wenn sie vielleicht gar nicht gläubig waren und die Bezeichnung „katholisch“ nur auf dem Papier zu finden war. Heute sehe ich das lockerer: Sei allen der freie Tag gegönnt, ob sie nun „wirklich katholisch“ sind oder nicht.

Manon Garms

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juni 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.