Das Duo „Nordan“ tritt in Haßbergen auf. Nordan

Das Duo „Nordan“ tritt in Haßbergen auf. Nordan

Haßbergen 11.01.2017 Von Die Harke

Klänge von nordischen Inseln

„Nordan“ tritt am 20. Januar in der Alten Kapelle in Haßbergen auf

In die Musik der Färöer-Inseln und schottischen Hebriden können die Besucher des Konzertes der Gruppe „Nordan“ am Freitag, 20 Januar, um 20 Uhr in der [DATENBANK=1501]Alten Kapelle[/DATENBANK] Haßbergen eintauchen. Die Inselwelt im Nordatlantik inspiriert die Musik von „Nordan“: Tory Island im Nordwesten Irlands, die schottischen Hebriden, die Shetland Inseln, im Osten die Lofoten, im Norden Island und mittendrin die 18 Inseln des Färöer Archipels. Die färöische Geigerin Angelika Nielsen und Harfenist Thomas Loefke aus Berlin als Duo „Nordan“ verbinden in ihren Klanglandschaften eigene Kompositionen mit Musik von den Färöern und aus Irland. Mit ihren Lichtbildern lassen sie die Inselwelt auch visuell lebendig werden. Keltische Harfe, Geige und Bilder lassen das Publikum auf Entdeckerreise gehen.

Seit Jahren spielen die Beiden zusammen in der Gruppe „Norland Wind“. Thomas Loefke studierte in Dublin und Berlin. Sein Handwerk lernte er bei Irlands führenden Harfenistinnen Máire Ní Cháthasaigh, Helen Davies und Aine Ní Dhúill. Er gewann mit eigenen Kompositionen mehrere Preise. Seit fast 20 Jahren ist er mit verschiedensten Formationen zu Konzerten in der Alten Kapelle ein gern gesehener Musiker.

Angelika Nielsen ist in ihrem Land die unbestrittene Nummer eins auf der Geige. Sie studierte Musik in Reykjavik und Kopenhagen. Mit ihrer Band „Kvonn“, dem Symphonie-Orchester der Färöer Inseln, der Folkgruppe „Spælimennir“, der Jazz-Formation „Yggdrasil“ oder als Solistin war sie in Skandinavien, den USA, Australien, Japan, Grönland, Ungarn und Deutschland auf Tour.

Karten im Vorverkauf bei der Volksbank Haßbergen, Telefon (05024)880040 und über www.hassbergen.de (Mail: info@hassbergen.de).

Zum Artikel

Erstellt:
11. Januar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.