Lea Jonscher, die Vorjahrespreisträgerin, ist heute auch zu hören. Jonscher

Lea Jonscher, die Vorjahrespreisträgerin, ist heute auch zu hören. Jonscher

Hannover 20.07.2019 Von Die Harke

Klassik zum Abschluss

Drei Stationen in der Altstadt mit Konzerten junger Musiker

Heute ab 13 Uhr geht der dritte Rundgang des Festivals „Klassik in der Altstadt“ in Hannover zu Ende. Noch einmal können Besucher an drei Stationen die Programme der jungen Musiker genießen – und dann wird es spannend: Wer gewinnt den Publikumspreis der Stiftung Sparda-Bank Hannover? Die Preisverleihung erfolgt ab 18 Uhr in der Kreuzkirche. Davor gibt es noch zwei herausragende Konzerte: Das Orgel-Solo von Publikumsliebling Axel LaDeur um 17 Uhr in der Kreuzkirche und danach der Auftritt der Vorjahres-Preisträgerin Lea Jonscher, beide Studierende der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Der Eintritt ist jeweils frei.

Auf dem Marktplatz singt von 13 bis 13.30 Uhr und von 15.30 bis 16 Uhr die Gesangsklasse von Prof. Marek Rzepka „Die drei Damen“, ein Terzett von Mozart, „Die Zauberflöte“ und andere Werke. Zu hören sein werden Ula Drescher (Sopran), Weronika Rabek (Mezzosopran), Agata Kornaga (Mezzosopran), Vasilena Atanasova (Klavier). Terzette, Duette und Arien solo, quer durch die Opernwelt, von der Italienerin in Algier und Pique Dame bis Aida und Zauberflöte sind zu hören.

Im Historischen Museum singt von 13.45 bis 14.15 Uhr die Gesangsklasse von Prof. Jan-Philip Schulze Klassik und schwedische Sommerlieder. Josefine Mindus (Sopran) und Emanuel Ratiu (Klavier) sind zu hören: ein anspruchsvolles Programm rund um das Lied von Hugo Wolf und Eisler, Brahms und Mahler.

In der Kreuzkirche ist von 14.30 bis 15 Uhr die Kompositionsklasse von Professorin Tatjana Prelevic zu hören. Emilia Grojahn (Violine), Marcus Sundermeyer (Cello) und Torben Schott (Klavier) spielen das Klavier-Trio Nr. 1 von Rachmaninoff.

Im Historischen Museum tritt von 16.15 bis 16.45 Uhr die Gesangsklasse von Prof. Anton Ling mit Crossover von Oper bis Pop auf.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Juli 2019, 08:46 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.