Die Schülerinnen und Schüler spielten in der Aula des Marion-Dönhoff-Gymnasiums. Foto: Musikschule Nienburg

Die Schülerinnen und Schüler spielten in der Aula des Marion-Dönhoff-Gymnasiums. Foto: Musikschule Nienburg

Erichshagen-Wölpe 07.07.2021 Von Die Harke

Kleine Streicher präsentierten sich

Kinder der Musikschule Nienburg und der Grundschule am Bach zeigten ihr Können

Streicher der Musikschule Nienburg und der Grundschule am Bach präsentierten sich am Wochenende in der Aula des Marion-Dönhoff-Gymnasiums.

Das Vorspiel bestritten das Jugendsinfonieorchester und die Streicherklassen der Grundschule nach einem pandemiebedingt in vielerlei Hinsicht schwierigen Jahr. Die beteiligten Lehrkräfte der Musikschule und der Grundschule am Bach sowie die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen wollten es sich nicht nehmen lassen, den Eltern und Freunden die Ergebnisse ihrer einjährigen Arbeit, die sowohl online als auch in halbierter Klassengröße stattfand, zu präsentieren.

Rund 40 Kinder aller dritten Klassen traten so erstmalig gemeinsam mit einigen einstimmig eingeübten Stücken mit Begleitung vor Publikum auf. Das erfolgreiche Ergebnis ist auch umso höher einzuschätzen,, da es zuvor aufgrund der geltenden Bestimmungen keine Möglichkeit gab, alle Kinder bereits in der Grundschule zusammen spielen zu lassen.

Ähnliches gilt auch für das Jugendsinfonieorchester der Musikschule, das nach dem Lockdown noch gar nicht so lange wieder zusammenspielt und dennoch die erste Hälfte des Konzertprogrammes mit Werken für Streichorchester ausfüllen konnte. Lang anhaltender Beifall des Publikums zeugte von der nötigen Wertschätzung für alle Ausführenden, die ihrerseits dankbar waren, öffentlich auftreten zu dürfen.

Am Abend folgte dann am gleichen Ort ein Streichervorspiel der Schülerinnen und Schüler der Musikschule Nienburg selbst. Die Teilnehmer spielten Werke vom Barock bis zur Romantik auf Geige und Cello und traten dabei in verschiedensten Ensembleformationen auf. Sie boten durchweg hohes musikalisches Niveau.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juli 2021, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.