Rehburg 19.02.2017 Von Die Harke

„Kleiner Prinz“ am Freitag in Bad Rehburg

Ein-Mann-Theater

Am nächsten Freitag, 24. Februar, wird in Bad Rehburg die allseits beliebte Geschichte „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupery präsentiert. Detlef Heinichen tritt im [DATENBANK=2814]Dorfgemeinschaftshaus[/DATENBANK], Marienhöhe 6, auf. Beginn der zweistündigen Vorstellung ist um 20 Uhr. Zum Inhalt: „Die wunderbare Geschichte der Begegnung des Fliegers mit dem kleinen Prinzen, der nicht von der Erde stammt, sondern von einem kleinen Asteroiden, ist in der Ein-Mann-Inszenierung liebevoll in Szene gesetzt. Die Reise des Prinzen durch das Universum wird so zum besonderen Erlebnis. Es beschreibt die Welt aus Kinderaugen und zeigt dem Zuschauer so auf poetische Weise das phantasielose und verarmte Leben vieler Erwachsener. Ein philosophisches Stück über das Kind sein, die Liebe und die Einsamkeit.“

Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf um zwei Euro günstiger, an der Abendkasse kosten sie 15 Euro (ermäßigt 10 Euro). Es gibt eine Hotline des KulTour-Vereins unter der Telefon (0 57 66) 9 41 90 36 oder Bestellmöglichkeiten im Internet unter www.kultur-verein.de. Weiterhin können Tickets bei der Firma Schumacher in Loccum und dem Fotostudio Drogerie Schulz in Rehburg, in der Romantik Bad Rehburg, in den Harke-Geschäftsstellen der in Nienburg und Stolzenau sowie der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten in Stadthagen erworben werden.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.