In Helzendorf haben am Waldrand rund vierzig Quadratmeter Unterholz gebrannt. Foto: Thiermann

In Helzendorf haben am Waldrand rund vierzig Quadratmeter Unterholz gebrannt. Foto: Thiermann

Helzendorf 10.05.2020 Von Marion Thiermann

Kleiner Waldbrand in Helzendorf

Unter dem Stichwort „Waldbrand, klein“ wurden am Samstagnachmittag um 14:59 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Warpe und das Tanklöschfahrzeug aus Bücken nach Helzendorf alarmiert.

Dort brannten aus unbekannter Ursache etwa vierzig Quadratmeter Unterholz an einem Waldrand. Das Unterholz wurde abgelöscht. Dabei half ein Landwirt mit seinem Trecker, indem er das Holz auseinander zog. Zudem mussten die Einsatzkräfte noch einen morschen Baum fällen, an dem das Feuer hinaufgelaufen war. Nachdem die gesamte Fläche im Anschluss noch ausgiebig gewässert wurde, konnte der Einsatz unter der Leitung von Ortsbrandmeister Nils Hogrefe nach gut zweieinhalb Stunden beendet werden.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Mai 2020, 12:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.