MAriette Hoppe an der Harfe in der „Romantik“.  Friederike Frei

MAriette Hoppe an der Harfe in der „Romantik“. Friederike Frei

Bad Rehburg 04.03.2017 Von Die Harke

Kleines Geburtstagsfest in der „Romantik“

Am 2. März wäre Königin Friederike von Hannover 239 Jahre alt geworden / Heute wird gefeiert

Der prominenteste Kurgast Bad Rehburgs, Königin Friederike von Hannover, hätte am 2. März seinen 239. Geburtstag gehabt – und in der „[DATENBANK=4275]Romantik Bad Rehburg[/DATENBANK]“ wird heute sozusagen nachgefeiert: mit freiem Eintritt in die historische Kuranlage und in die aktuelle Ausstellung mit informativen und unterhaltsamen Führungen. Um 10 Uhr gestaltet Michael Kalla in der „Friederikenkapelle“ den Gottesdienst der Kirchengemeinde Rehburg. Hier wird Mariette Hoppe bereits ihre Harfe erklingen lassen. Im Café und Restaurant „Carpe Diem“ können Gäste ab 11.30 Uhr speisen und weiterhin Musik auf der Harfe genießen.

Ab etwa 14 Uhr serviert der Förderverein Kaffee und Kuchen im Veranstaltungssaal der Wandelhalle. Musikalisch wird der Nachmittag von Artur Pacewicz (Klavier) und Wojciech Wieczorek (Violine) gestaltet. „Große Komponisten - kleine Werke. Eine kleine musikalische Reise vom Barock bis Romantik“, so ihr Programm. Auch „Hausdame Martha“ wird sich in diesem Rahmen kurz vorstellen, um dann im „Badehaus“ ab ca. 15 Uhr die Gäste mit Geschichte zu unterhalten.

Eine Kurzführung durch die historische Kuranlage wird gegen 14 Uhr angeboten. Bereits um 12.30 Uhr und noch einmal um 15.30 Uhr können sich Interessierte bei einer Führung mit dem Ausstellungsmacher Bernd Schönebaum durch die aktuelle Ausstellung „Drogerie Reklamewelten“ unterhalten lassen. Die Ausstellung wurde übrigens verlängert und ist nun noch bis zum 26. März in der Romantik zu sehen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.