Obst und Gemüse in Hülle und Fülle und Naherholung pur: Claudia Stahlschmidt (links) sowie Kai und Madeleine Schubert mit ihren Kindern Damian und Amelie. Fotos: Hagebölling

Obst und Gemüse in Hülle und Fülle und Naherholung pur: Claudia Stahlschmidt (links) sowie Kai und Madeleine Schubert mit ihren Kindern Damian und Amelie. Fotos: Hagebölling

Nienburg 13.08.2022 Von Edda Hagebölling

Kleingarten

Kleingärtnerverein Nienburg mit langer Warteliste

Mit Corona kam der Boom. Waren bis 2019 noch 15 bis 20 Parzellen frei, stehen aktuell 45 Interessenten auf der Warteliste. „Mit Beginn der Pandemie waren innerhalb von zwei, drei Wochen alle freien Kleingärten vergeben. Noch heute haben wir im Schnitt zwei Anrufe pro Woche von Leuten, die gerne eine Parzelle mieten möchten“, berichtet Kai Schubert, seit zwei Jahren Vorsitzender des Kleingärtnervereins Nienburg

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
13. August 2022, 10:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen