Kleintransporter brennt lichterloh

Kleintransporter brennt lichterloh

Der Wagen stand beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte bereits in Flammen. Polizei Minden-Lübbecke

Ein Kleintransporter ist am Sonntagmorgen in Espelkamp durch einen Brand zerstört worden. Ein Anwohner des Elbinger Weges hatte den Feuerschein bemerkt und um kurz vor vier Uhr die Rettungsgeräte alarmiert, teilt die Polizei Minden-Lübbecke mit

Als die ersten Rettungskräfte eintrafen, stand der Frontbereich des Nissan bereits in Flammen. Das auf dem firmeneigenen Parkplatz auf der Rückseite der Breslauer Straße stehende Fahrzeug einer Elektrofirma wurde durch den Brand sehr stark beschädigt. Der Motorraum sowie das Führerhaus brannten völlig aus. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache konnte in der Nacht nicht geklärt werden. Zeugen, denen zur angegebenen Zeit Personen im Elbinger Weg aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei unter (0571) 88660 zu melden.