Ein Pennigsehler war heute in einen Unfall in Bahrenborstel verwickelt. Foto: Gerhard Seybert - stock.adobe.com

Ein Pennigsehler war heute in einen Unfall in Bahrenborstel verwickelt. Foto: Gerhard Seybert - stock.adobe.com

Bahrenborstel 06.03.2021 Von Die Harke

Kleintransporter stoßen zusammen

Pennigsehler in Unfall in Bahrenborstel verwickelt

Rund 18.000 Euro Sachschaden lautet die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag um 11.55 Uhr in Bahrenborstel ereignet hat.

Wie die Polizei Diepholz mitteilte, war ein 24-Jähriger aus Garbsen mit einem Kleintransporter auf der Straße „Grüne Riede“ unterwegs und wollte den Kreuzungsbereich der L 349 überqueren. Hierbei übersah er einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Kleintransporter, den ein 27-jähriger Mann aus Pennigsehl steuerte.

Beide Fahrzeuge stießen zusammen und wurden durch die Wucht des Aufpralls in den angrenzenden Straßengraben geschleudert. Der Unfallverursacher zog sich nach Polizeiangaben leichte Verletzungen am Arm zu. Die beiden Kleintransporter mussten abgeschleppt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
6. März 2021, 17:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.