Die Airbags verhinderten womöglich Schlimmeres. Foto: Reising

Die Airbags verhinderten womöglich Schlimmeres. Foto: Reising

Bad Rehburg 01.07.2021 Von Sandra Reising

Kleinwagen prallt frontal gegen Baum

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochnachmittag im Einmündungsbereich der Straße „Zur Tiefenriede“ in Bad Rehburg ereignete, ist ein Mann verletzt worden.

Nach Zeugenaussagen kam der Unfallfahrer aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Bei dem Aufprall lösten beide Airbags des Kleinwagens aus und der Fahrer konnte sich über die Rücksitzbank befreien. Anfangs hieß es, dass das Auto Feuer gefangen hätte. Beim Eintreffen der rund 25 Feuerwehreinsatzkräfte aus Bad Rehburg und Rehburg stellte sich jedoch heraus, dass die Rauchentwicklung durch das Auslösen der Airbags entstanden war.

Der Unfallverursacher wurde durch die Kräfte und den Notarzt des Arbeiter-Samariter Bundes behandelt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Foto: Reising

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juli 2021, 15:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.