Immer donnerstags ist in Stolzenau LuIse-Treff. LuIse

Immer donnerstags ist in Stolzenau LuIse-Treff. LuIse

Stolzenau 03.02.2019 Von Die Harke

Klönen in kleiner Runde

Immer donnerstags ist in Stolzenau LuIse-Treff

LuIse e.V. (Lebensfreude und Individualität solidarisch erleben) ist ein gemeinnütziger anerkannter Verein, der mit intern geschulten und qualifizierten ehrenamtlichen Betreuungshelferinnen Besuchsdienste und Betreuungen von demenziell veränderten Menschen für Senioren in der Häuslichkeit anbietet.

Seit Oktober gibt es auch einen Treff, bei dem sich Senioren donnerstags nachmittags mit anderen Menschen bei Kaffee und Kuchen in einer kleinen Runde treffen können. Der Nachmittag kann bei vorliegendem Pflegegrad auch über die Pflegeversicherung abgerechnet werden. Koordinatorin Candy Kühn berät gerne über die verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung.

„Wir gestalten einen offenen Treff, für den eine verbindliche Anmeldung für die Planung allerdings notwendig ist. Das Angebot richtet sich an Senioren, die Kontakt suchen, auch Ehepaare können uns besuchen. Ebenso wollen wir Frei-Zeit für pflegende Angehörige schaffen und Entlastung bieten. Auch demenziell veränderte Senioren sind herzlich willkommen und werden von den geschulten Ehrenamtlichen betreut. Ein vorheriges Gespräch, indem wichtige individuelle Details und Unterstützungsbedarfe besprochen werden, sind Teil der Qualität des Angebotes und selbstverständlich“, so Koordinatorin Kühn.

Neben Klönen können auch Spiele, Spaziergänge, Gymnastik, Geschichten, Gedächtnistraining oder ähnliches auf dem Programm stehen. Dies richtet sich nach den Interessen der Gäste. Auch ein kleiner Ausflug zu einem Hofcafé wurde im Dezember bereits durchgeführt.

Die barrierefreien Räume in der Bürgermeister-Heuvemann-Straße 14 laden zum gemütlichen Beisammensein ein. Wer einen Fahrdienst benötigt, sollte das ansprechen.

Der LuIse-Treff findet donnerstags von 15:30 bis 18 Uhr statt. Wer sich die Räume unverbindlich mal anschauen möchte, ist nach Terminabsprache herzlich eingeladen. Ab März gibt es zeitgleich für pflegende Angehörige einmal im Monat einen Gesprächskreis. Weitere Informationen gibt es bei Candy Kühn unter Telefon 0152-06126806 oder per E-Mail an info@luise-ev.de.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Februar 2019, 13:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.