Brokeloh 06.04.2018 Von Die Harke

Klöppeltage feiern Jubiläum

Am 12. und 13. Mai in Alter Schule Brokeloh

Am 12. und 13. Mai starten zum 25. Mal die Brokeloher Klöppeltage. Die Brokeloher Klöppeltage sind eine Veranstaltung der VHS Nienburg und der Samtgemeinde Mittelweser Unter der fachkundigen Anleitung der Dozentinnen, Adina Sternemann, Marie-Luise Prinzhorn und Käthe Spieß treffen sich die Klöpplerinnen in der Alten Schule in Brokeloh, um neue Techniken und Muster zu erlernen.

Viele Klöpplerinnen sind schon seit vielen Jahren dabei, und kommen immer wieder gerne zur VHS Veranstaltung nach Brokeloh. So wird die Tradition des Kunsthandwerks Klöppeln bewahrt und weiter entwickelt. Hier werden neue, moderne und eigene Kreationen den Teilnehmern vermittelt . Die Teilnehmenden solle eine gute Gemeinschaft im Kreise von Gleichgesinntenerleben , um zu lernen und sich auszutauschen. Es werden wieder drei Arbeitskreise angeboten: „Ornament Deckchen“, „Quadrat im Gitter“ und „ Ornament Tischband“.

Auch der Klöppelverband und die Spitzengilde werden anwesend sein. Eine Ausstellung soll die Klöppeltage auch für Besucher zu einem Erlebnis machen. Besucher sind in der Alten Schule in Brokeloh an beiden Tagen von 14 bis 17 Uhr willkommen. Am Wochenende nach Pfingsten folgen dann die Scheunenklöppeltage.

Information und Anmeldung gibt es bei der VHS-Arbeitsstelle in Landesbergen, Helma Härtel, Telöefon (0 50 25) 9 40 39, E-mail:vhs-landesbergen@gmx.de

Zum Artikel

Erstellt:
6. April 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.