Gemalt wurde unter freiem Himmel.Foto: Kunstschule Mittelweser

Gemalt wurde unter freiem Himmel.Foto: Kunstschule Mittelweser

Schinna 01.09.2020 Von Die Harke

Kloster auf sich wirken lassen

„Oasentag“ der Kunstschule: Hobbykünstler auf Entdeckungsreise

Viermal im Jahr veranstaltet die Kunstschule Mittelweser einen „Oasen-tag“ für Erwachsene, jüngst auf dem Gelände des Klosters in Schinna. An diesen Tagen haben die Teilnehmer die Gelegenheit, unter der Anleitung von Kunstpädagogin Lilia Gavrilenko auf Entdeckungsreise zu gehen.

Acht Teilnehmer zwischen 18 und 81 Jahren versammelten sich unter freiem Himmel, um sich von der friedvollen und geschichtsträchtigen Atmosphäre anregen zu lassen. Sie kamen aus der Region, aber auch aus Wolfsburg und Münster.

Vornehmlich in Aquarelltechnik entstanden so zunächst Skizzen, die im Verlaufe des Nachmittages vervollständigt wurden. Gavrilenko beriet die Hobbykünstlerinnen dabei. Glück hatte die Veranstaltung mit dem Wetter: Erst eine drohende Regenwolke konnte die Teilnehmer zum Abschluss am frühen Abend bewegen. „Ich hätte nie gedacht, dass in mir eine solch inspirative Quelle schlummert“, hieß es aus den Reihen der Teilnehmer begeistert.

Alle gaben ihrer Freude über das Licht- und Schattenspiel unter den alten Bäumen und auf dem historischen Gemäuer Ausdruck. Für viele war es die erste Erfahrung, unter freiem Himmel („plein air“) zu malen und zu zeichnen. Auf diese Weise lernten sie auch das Kloster Schinna, ein Kleinod in der Mittelweserregion, als Ort der Spiritualität intensiver kennen. Diese Veranstaltung war ein Kooperationsprojekt zwischen dem Förderverein Kloster Schinna und der Kunstschule Mittelweser.

Interessenten für den nächsten Oasentag am 21. November können sich ab sofort in der Kunstschule Mittelweser unter Telefon (0 57 61) 90 99 320 oder 35 02 anmelden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zum Artikel

Erstellt:
1. September 2020, 05:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.