Kürbis gab‘s gestern beim „Goldenen Oktober“ auf dem Nienburger Wochenmarkt satt. Karin Heldt und ihre Nichte Alwa Schwabe waren bestens gelaunt unterwegs: „Ein schöner Markt, hier gibt‘s alles, was man braucht.“	Foto: Brückner Brückner

Kürbis gab‘s gestern beim „Goldenen Oktober“ auf dem Nienburger Wochenmarkt satt. Karin Heldt und ihre Nichte Alwa Schwabe waren bestens gelaunt unterwegs: „Ein schöner Markt, hier gibt‘s alles, was man braucht.“ Foto: Brückner Brückner

14.10.2010

Kohl und Kürbis kommen gut

Umfrage Nienburger wissen ihren Wochenmarkt zu schätzen / Grünmarkt-Konzept zieht

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
14. Oktober 2010, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen