Ein Radfahrer hat sich womöglich verletzt – die Polizei bittet ihn, sich zu melden. Foto: Racle Fotodesign - stock.adobe.com

Ein Radfahrer hat sich womöglich verletzt – die Polizei bittet ihn, sich zu melden. Foto: Racle Fotodesign - stock.adobe.com

Nienburg 23.12.2019 Von Die Harke

Kollision mit Rad in Nienburg: Zeugen gesucht

Die Polizei bittet den Geschädigten, sich zu melden

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer kam es am vergangenen Samstag gegen 12.15 Uhr auf der Celler Straße in Nienburg. In Höhe der Einmündung zur Blücher Straße übersah ein Autofahrer beim Linksabbiegen den entgegenkommenden Radfahrer. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer mutmaßlich leicht verletzt wurde.

Nachdem beide Beteiligten ein kurzes Gespräch geführt hatten, entfernte sich der Radfahrer mit den Personalien des unfallverursachenden PKW-Führers. Bis dato liegen die Personalien des Radfahrers bei der Polizei nicht vor; er soll etwa 40 bis 50 Jahre

alt sein. Daher bittet die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg den

Radfahrer oder gar Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallbeteiligten machen können, sich bei der Polizei unter der Nummer (0 50 21) 9 77 80 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Dezember 2019, 09:34 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.