Bei einem Wildunfall in Espelkamp wurde ein 46-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt. Foto: Racle Fotodesign / Adobe Stock

Bei einem Wildunfall in Espelkamp wurde ein 46-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt. Foto: Racle Fotodesign / Adobe Stock

Espelkamp 06.05.2020 Von Die Harke

Kollision mit Reh: Motorradfahrer leicht verletzt

Bei der Kollision mit einem Reh auf der Vehlager Straße in Espelkamp-Fiestel am Dienstag erlitt ein 46-jähriger Motorradfahrer leichte Verletzungen. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht.

Der Mann befand sich am Abend auf dem Heimweg und war mit seinem Motorrad auf der Vehlager Straße in nördlicher Richtung unterwegs. Auf dem Streckenabschnitt zwischen der Gestringer Straße und der Twiehauser Straße überquerte bei Dunkelheit gegen 21:45 Uhr plötzlich das Reh die Straße. Der 46-Jährige konnte nicht mehr reagieren und kam bei dem Zusammenprall zu Fall. Der Einsatz eines Rettungswagens war nicht erforderlich. Das am Straßenrand liegende Reh wurde später von einem Jagdpächter abgeholt.

Vor knapp drei Wochen war in Stemwede-Haldem ebenfalls ein Kradfahrer mit einem über die Fahrbahn laufenden Reh kollidiert und gestürzt. Wie seinerzeit von der Polizei berichtet, erlitt der 59-jährige Motorradfahrer leichte Verletzungen. Er kam ins Krankenhaus.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Mai 2020, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.