Michael Mohr, der seit März diesen Jahrens Kämmerer der Samtgemeinde Siedenburg ist (links), blickt mit seinem Verwaltungschef Rainer Ahrens ungeachtet des erforderlichen Nachtraghaushaltes für das Jahr 2020 zuversichtlich in die Zukunft. Archivfoto: Brosch

Michael Mohr, der seit März diesen Jahrens Kämmerer der Samtgemeinde Siedenburg ist (links), blickt mit seinem Verwaltungschef Rainer Ahrens ungeachtet des erforderlichen Nachtraghaushaltes für das Jahr 2020 zuversichtlich in die Zukunft. Archivfoto: Brosch

Siedenburg 21.11.2020 Von Matthias Brosch

Kommunalaufsicht rät zum Schuldenabbau

Samtgemeinde Siedenburg muss bis 2023 an liquide Mittel heran

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
21. November 2020, 04:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen