Ein wenig leiden musste Konrad Stöckels Assistent Mathias Paulo (sitzend) schon; vor allem den Kindern im Publikum gefiel das besonders – und am Ende wurde er dann doch noch nass. Foto: Schmidetzki

Ein wenig leiden musste Konrad Stöckels Assistent Mathias Paulo (sitzend) schon; vor allem den Kindern im Publikum gefiel das besonders – und am Ende wurde er dann doch noch nass. Foto: Schmidetzki

Nienburg 09.11.2021 Von Nikias Schmidetzki

Konrad Stöckel in Nienburg: Hinter all dem Quatsch steckt ein ernster Hintergrund

Umweltphänomenen im Nienburger Theater in einer Kombination von Unterhaltung und Wissensvermittlung auf den Grund gegangen

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
9. November 2021, 09:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte