Freude in der „Rabenhöhle“ in Bruchhausen-Vilsen (von links): Sina Schockemöhle, Anika Niemeier, Hartmut Fronzek, Hilke Wintzek und zwei Kita-Kinder. Lions Club Grafschaft Hoya

Freude in der „Rabenhöhle“ in Bruchhausen-Vilsen (von links): Sina Schockemöhle, Anika Niemeier, Hartmut Fronzek, Hilke Wintzek und zwei Kita-Kinder. Lions Club Grafschaft Hoya

Bruchhausen-Vilsen 17.04.2019 Von Die Harke

Konzept beeindruckt

Hoyaer Lions spenden für Montessori-Kita

Der Lions-Club Grafschaft Hoya konnte durch die großzügige Spende von Hilke Wintzek den Kindern der privat gegründeten Kindertagesstätte „Rabenhöhle“ in Bruchhausen-Vilsen viele Spiel- und Lernsachen überbringen. „Die Freude und Neugier waren groß, und das Spiel begann sofort“, teilt der Lions-Club mit. Das Motto der Einrichtung, frei nach Montessori ist „Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, dass Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.“ Dieser Ansatz, der in der Einrichtung die Gestaltung eines jeden Tages mit den Kindern präge, habe die Spenderin und den Lions-Club Grafschaft Hoya stark beeindruckt, heißt es abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
17. April 2019, 11:24 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.