21.04.2013

Konzert für Trompete und Orgel

Reinhard Großer und Gordon Malerba musizieren heute in St. Bernward

Nienburg. Reinhard Großer und Gordon Malerba, zwei Künstler, die in Norddeutschlands Kirchen regelmäßig zu hören sind, gastieren am heutigen Sonntag, 21. April, um 17 Uhr in der St. Bernward-Kirche mit einem besonderen Konzert für Trompete und Orgel. Beide Musiker zeichnen sich durch eine ungewöhnliche Virtuosität und leidenschaftliches Musizieren aus. Sie sind in vielen Stilbereichen zu Hause. Werke des Barock und der Moderne zählen zu den Hauptschwerpunkten.

Der Trompeter Reinhard Großer verwendet neben der üblichen hohen Trompete das sogenannte Corno da Caccia (Jagdhorn), das gezielt für Arien und andere gesangliche Bearbeitungen eingesetzt wird. Großer ist seit vielen Jahren als Solist tätig, hat viele Konzertreisen u.a. nach Brasilien, USA und ins Baltikum unternommen. Er ist mit vielen bekannten Künstlern, Organisten, Sängern und Orchestern aufgetreten.

Gordon Malerba ist Organist an der Petri Pauli Kirche Bad Münder. Neben seiner kirchenmusikalischen Ausbildung in Hannover hat er auch ein Kapellmeisterstudium absolviert. Er gilt als ein ungewöhnlicher Virtuose seines Fachs und gilt als zuverlässiger Begleiter für zahlreiche Künstler aus der Region Hannover. Nebenbei stellt er regelmäßig Kompositionen vor und improvisiert freie Stücke in seinen Konzerten.

Im Konzert erklingen Werke von Bach, Torelli, Ketting u.a. Außerdem werden beide Künstler eine Spontankomposition über ein Choralthema vorstellen.

Karten gibt es zum Preis von 10 Euro an der Abendkasse.

Zum Artikel

Erstellt:
21. April 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.