Reinhard Schmiedel aus Weimar, Sabine Steinkühler und Stephan Steinkühler aus Neubruchhausen haben sich nach der Wende zum „Tro Unitatis“ zusammengefunden. Sie sind am Sonntag, 28. Juli,
um 17 Uhr im Kapitelsaal des Stiftes Bassum zu hören. Stift Bassum

Reinhard Schmiedel aus Weimar, Sabine Steinkühler und Stephan Steinkühler aus Neubruchhausen haben sich nach der Wende zum „Tro Unitatis“ zusammengefunden. Sie sind am Sonntag, 28. Juli, um 17 Uhr im Kapitelsaal des Stiftes Bassum zu hören. Stift Bassum

Bassum 22.07.2019 Von Die Harke

Konzert im Kapitelsaal

„Gassenhauer“ mit dem „Trio Unitatis“

Beethovens „Gassenhauertrio“ steht am Sonntag, 28. Juli, 17 Uhr (16.30 Uhr Werkeinführung) im Mittelpunkt des Konzerts, das nach umfangreichen Sanierungen der Abtei wieder im Kapitelsaal des Stiftes Bassum stattfindet. Das „Trio Unitatis“ mit Stephan Steinkühler (Violine), Sabine Steinkühler (Cello) und Reinhard Schiedel (Klavier) spielen Stücke, deren Beliebtheit und Bekanntheit sich über Jahrhunderte erhalten haben. Dazu gehören Brahms „Ungarische Tänze“, Haydns „Zigeunertrio“, der „Csárdás“ von Monti, Rubinsteins „Melodie“ und der Walzer „An der schönen blauen Donau“ von Strauß.

Karten sind im Vorverkauf bei der Kreissparkasse Bassum, Telefon (0 42 41) 93 30 36 erhältlich.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juli 2019, 12:16 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.