Die Stadt Nienburg will das Schulgebäude am Nordertorstriftweg jetzt doch kostenlos dem Kreis überlassen. Sollte dort die IGS einziehen, hofft die Stadt darauf, im Gegenzug die Fröbelschule ab 2014 kostenlos nutzen zu können.	Foto: Grulke Grulke

Die Stadt Nienburg will das Schulgebäude am Nordertorstriftweg jetzt doch kostenlos dem Kreis überlassen. Sollte dort die IGS einziehen, hofft die Stadt darauf, im Gegenzug die Fröbelschule ab 2014 kostenlos nutzen zu können. Foto: Grulke Grulke

07.12.2012

Kostenloses Angebot der Stadt an den Kreis

IGS-EInführung Nienburgs Verwaltungsausschuss entschied, Grundstück Nordertorstriftweg anzubieten

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
7. Dezember 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen