Die Feuerwehr in Bücken hatte in diesem Jahr viel zu tun. Foto: MAK - Fotolia

Die Feuerwehr in Bücken hatte in diesem Jahr viel zu tun. Foto: MAK - Fotolia

Bücken 18.12.2019 Von Die Harke

Kottner wird Vize-Ortsbrandmeister

Feuerwehr Bücken im vergangenen Jahr mit 325 Veranstaltungen

Bei der Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bücken berichtete Ortsbrandmeister Jan Schumacher von einem Jahr mit bisher 325 Veranstaltungen. Dabei seien die Termine der Kinder- und Jugendfeuerwehr noch nicht berücksichtigt.

Wegen dieser großen Zahl ging er nur auf einzelne Ereignisse in seinem Bericht näher ein. Die breite Aufgabenteilung unter den Führungskräften habe sich bewährt und solle fortgeführt werden. Neben 24 Ausbildungsdiensten für die gesamte Wehr gab es diverse Sonderdienste, wie für die ELO und den Atemschutz.

Die Kameradinnen und Kamerden hätten 26 Lehrgänge und Seminare besucht. Die Ausbildung mit anderen Ortsfeuerwehren habe sich bewährt und solle weiter ausgebaut werden; das erleichtere die Zusammenarbeit bei Einsätzen. Das Mehrzweckboot aus dem Gefahrenabwehrplan Weser sei einsatzbereit und liegt im Hoyaer Hafen. Jan Schumacher ist Mitglied der Gruppe, die das Boot im Einsatzfall besetzt.

Da die Amtszeit des stellvertretenden Ortsbrandmeister Hermann Stuve im April endet, wurde ein Nachfolger gesucht. Hermann Stuve schlug Marc Kottner vor, der von den aktiven Mitgliedern einstimmig bei eigener Enthaltung gewählt wurde.

Der stellvertretende Gemeidebrandmeister Georg Bühmann dankte Hermann Stuve für die lange Zeit als stellvertretender Ortsbrandmeister. Er berichtete, dass die Baugenehmigung für den Anbau an das Feuwehrgrätehaus in Hoya vorliegt und für den geplanten Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Eystrup ein Grundstück erworben wurde. Die Feuerwehren Warpe-Windhorst und Helzendorf-Nordholz wollen sich zu einer Ortswehr Gemeinde Warpe zusammenschließen. Standort soll Helzendorf werden. Derzeit würden die Alarm- und Ausrückeordnungen überarbeitet, hier werde es Veränderungen geben.

Bürgermeister Wilhelm Schröder berichtete, dass die Samtgemeinde in den nächsten Jahren 7,5 Millionen Euro in die Feuerwehren investieren wolle.

Wahlen:

Stellvertretender Ortsbrandmeister: Marc Kottner, Zugführer 1. Zug: Heiko Stührmann, Gruppenführer 1. Zug: Christian Thies, Konstantin Siepen und Mark Wendhausen, Zugführer 2.Zug: Marc Kottner, Gruppenführer 2. Zug: Peter Ottermann, Kerstin Paul und Heiko Westhoff, Sicherheitbeauftragter: Markus-Fritz Knüppel, Schriftführer: Frank Schmidt, Pressewart und stellvertretender Schriftführer: Uwe Brandt, Gerätewart: Frank Obermeyer, stellvertretender Gerätewart: Cord Scherber und Nils Wohlers, Atemschutzerätewart: Heiko Westhoff, stellvertretender Atemschutzgerätewart: Adrian Kuhlenkamp, Funkwart: Björn Bödecker, stellvertretende Funkwartin: Kerstin Paul, Archiv: Kerstin Paul, Internet: Marc Buchholz, Zeugwart: Wilhelm Schumacher, Gruppenführer Altersgruppe: Dieter Brandt, Kassierer: Roland Klein, stellvertretender Kassierer: Herbert Wendhausen.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Dezember 2019, 11:57 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.