Nienburg 11.02.2019 Von Die Harke

Kraftfahrer werden ausgezeichnet

Die Landesverkehrswacht Niedersachsen informiert auf ihrer Homepage im Internet: „Sie sind ein erfahrener Kraftfahrer? Sie sind seit Jahren unfallfrei mit ihrem Pkw im Straßenverkehr unterwegs und haben keinen Eintrag im Verkehrszentralregister? Dann lassen Sie sich doch dafür auszeichnen und seien Sie ein Vorbild für andere Verkehrsteilnehmer!“ Deswegen stiftete die Deutsche Verkehrswacht 1952 eine Auszeichnung, die es heute in sechs Stufen gibt: Bronze für zehn Jahre Fahrzeit, Silber für 20 Jahre Fahrzeit, Silber mit Eichenkranz für 25 Jahre Fahrzeit, Gold für 30 Jahre Fahrzeit, Gold mit Eichenkranz für 40 Jahre Fahrzeit, Gold mit Lorbeerkranz für 50 Jahre Fahrzeit.

Auch die Verkehrswacht Landkreis Nienburg ehrt seit Jahrzehnten unfallfrei fahrende Kraftfahrer in einer Mitgliederversammlung. Wenn alle Kriterien erfüllt sind, können die Kraftfahrer an einem Einführungsseminar am Samstag, 23. Februar, um 15 Uhr im AWO-Haus „Altes Zollamt“, Von-Philipsborn-Straße 2a teilnehmen. Dort gibt es Hilfe beim Ausfüllen der Antragsformulare für das Kraftfahrzeug-Bundesamt.

Anmeldungen nimmt die Verkehrswacht per E-Mail an info@verkehrswacht-Nienburg.de oder unter (0 50 21) 91 09 00 entgegen. Weitere Informationen gibt es beim Einführungsseminar. Für die Bearbeitung des Antrages entstehen Kosten von 15,30 Euro. Anmeldeschluss ist der 22. Februar. Die Ehrung findet am 29. März um 19 Uhr statt. Der Ort wird beim Einführungsseminar bekanntgegeben.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2019, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.