Medizinische Versorgung

Hebammen fehlen: Mindener Klinikum stellt Kreißsaalbetrieb vorübergehend ein

Das Mindener Johannes-Wesling-Klinikum stellt den Kreißsaalbetrieb vorübergehend ein. Der Grund seien fehlende Hebammen. Schwangere müssen zur Entbindung in andere Krankenhäuser fahren.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.