Nienburg 23.11.2017 Von Die Harke

Kreative Angebote der Schüler

Weihnachtsbasar an der Sozialpädagogikschule

Zum vierten Mal wird an der [DATENBANK=5455]Sozialpädagogikschule[/DATENBANK] Nienburg ein vorweihnachtlicher Basar organisiert, der kleinen wie großen Besuchern ein buntes Angebot an Leckereien sowie kleinen Geschenken und schönen Aktionen bietet. „Somit kann man schon fast von einer festen Größe im Schuljahr sprechen, die auch in diesem Jahr wieder die Produktivität der gesamten Schulgemeinschaft fordert und fördert“, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule.

In zweitägigen Workshops werden viele kreative und kulinarische Angebote für den Weihnachtsbasar vorbereitet, der am Freitag, 1. Dezember von 14 bis 18 Uhr für Besucher in der Sozialpädagogikschule, Verdenener Landstraße 224 geöffnet ist.

Das Hüttendorf auf dem Parkplatz vor der Schule soll auch spontane Besucher und Passanten anlocken und in Empfang nehmen. Vielfältige Aktionen und Angebote aus dem künstlerischen und kulinarischen Bereich finden sich jedoch nicht nur auf dem Außengelände, sondern auch im Schulgebäude.

„So kann man auch bei schlechtem Wetter in vorweihnachtlicher Stimmung schwelgen, Geschenke kaufen oder einfach bei Kaffee und Kuchen ein bisschen plaudern“, teilt die Schule mit.

Ein offizielles Motto oder Thema für den Basar gebe es in diesem Jahr nicht, „aber es soll eine phantastische Veranstaltung werden, damit möglichst viele Spenden für das Kinder- und Jugendhospiz [DATENBANK=6636]Löwenherz[/DATENBANK] zusammenkommen.“

Für Besucher stehen einige Parkplätze auf dem Hof hinter dem großen Schulgebäude zur Verfügung; weitere Parkmöglichkeiten finden sich in der Nähe der Sportanlagen in der Straße Dobben.

Zum Artikel

Erstellt:
23. November 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.