Das Gelände des einstigen Klosters Schinna bot viel Raum für kreative Handwerkskünste.  Reckleben-Meyer

Das Gelände des einstigen Klosters Schinna bot viel Raum für kreative Handwerkskünste. Reckleben-Meyer

Schinna 22.05.2017 Von Heidi Reckleben-Meyer

Kreatives zwischen Klostermauern

Alle drei Jahre bieten die Landfrauen heimischen Kunsthandwerkern in Schinna mit dem „Kreativ-Tag“ eine Bühne

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
22. Mai 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen