Der Landkreis Nienburg meldet am Samstag 57 neue Corona-Fälle. Foto:  peterschreiber.media - stock.adobe.com

Der Landkreis Nienburg meldet am Samstag 57 neue Corona-Fälle. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Landkreis 17.01.2021 Von Kristina Senning

Kreis meldet 57 Neuinfektionen am Samstag

Landkreis Nienburg – aktuelle Coronazahlen: Inzidenz steigt deutlich

Der Landkreis Nienburg meldet am Samstag 57 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Dadurch steigt die Inzidenz auf 128,5.

Durch die hohen Fallzahlen am 16. Januar werde der Landkreis nach eigenen Angaben die Zahlen zu den Genesenen und Quarantänen erst im Laufe des Sonntags aktualisieren, weshalb hierfür aktuelle Werte ausbleiben. Die Zahl der Gesamtfälle steigt damit auf 1.628 im Landkreis Nienburg. Bislang sind 33 Personen im Zusammenhang mit dem Coronavirus im Kreis verstorben.

Im Kreis Minden-Lübbecke werden 64 Neuinfektionen und drei Verstobene vermeldet, dabei sind die Zahl der aktiven Fälle um 31. Der Inzidenzwert ist auf 182,7 gesunken, die 15-Kilometer-Regelung bleibt jedoch so lange bestehen, bis der Wert nachhaltig gesunken ist.

Zu den Verstorbenen zählen eine 93-Jährige aus Rahden, ein 86-Jähriger aus Hüllhorst sowie ein 83-Jähriger aus Lübbecke.

Auch im Heidekreis ist eine weitere Person verstorben, zudem steigt die Zahl der laborbestätigten Fälle um 26 auf 1.907. Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Heidekreis bei 73,9.

Die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt für die Region Hannover nach den Zahlen vom Freitag bei 134,3. Zu diesem Zeitpunkt 2.890 Menschen in der Region infiziert. 374 neue Fälle wurden registriert.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Januar 2021, 10:58 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.