Washington 18.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Kreise: Trumps Verteidigung will Anklage in Gänze angreifen

Im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump will dessen Verteidigerteam die Anklage der Demokraten in Gänze demontieren. Die beiden Anklagepunkte gegen Trump - Machtmissbrauch und Behinderung der Ermittlungen des Repräsentantenhauses - verstießen gegen die Verfassung, verlautete aus Kreisen des Teams. Die Anklagepunkte beinhalteten weder Straftaten noch Gesetzesverstöße, geschweige denn „schwere Verbrechen oder Vergehen“, heißt es. Sie seien „das Produkt eines ungültigen Verfahrens“, das dem Präsidenten jedes Recht verwehrt habe.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Januar 2020, 23:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.