Nicht das 2:0: Marklohes Elias Wilhelmi (links) hat Haßbergens Keeper Ruben Cordes bereits hinter sich gelassen, auch Verteidiger Maxim Penger kann nur noch zuschauen, aber dann verliert er die Balance. Foto: Kessler

Nicht das 2:0: Marklohes Elias Wilhelmi (links) hat Haßbergens Keeper Ruben Cordes bereits hinter sich gelassen, auch Verteidiger Maxim Penger kann nur noch zuschauen, aber dann verliert er die Balance. Foto: Kessler

Landkreis 23.10.2022 Von Lucas Harmsen

Fußball

Kreisliga: Bultmann entscheidet das Topspiel

Nach vier Kreisliga-Spielen in Serie kassierte die SG Hoya am Wochenende erstmals wieder einen Gegentreffer – es war aber lediglich Ergebniskosmetik. Die Fußballer aus dem Nordkreis gewannen auch ihr neuntes Match in Folge, und zwar mit 4:1 in Rodewald. Im Topspiel zwischen dem SC Marklohe und dem SC Haßbergen drehten die Gäste nach einem 0:1-Pausenrückstand noch auf und siegten mit 2:1, nach zuletzt zwei Niederlagen am Stück.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
23. Oktober 2022, 20:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 6min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen