Die Ferienworkshops im Nienburger Theater sorgen bei den teilnehmenden Kids für Spaß, Spannung und oft auch für einen Selbstbewusstseins-Schub. Theater Nienburg

Die Ferienworkshops im Nienburger Theater sorgen bei den teilnehmenden Kids für Spaß, Spannung und oft auch für einen Selbstbewusstseins-Schub. Theater Nienburg

Nienburg 17.09.2017 Von Die Harke

Krimi-Theater-Werkstatt für Kinder

Viertägiger Herbstferien-Workshop in Theater und Kulturwerk

Das [DATENBANK=3566]Nienburger Theater auf dem Hornwerk[/DATENBANK] und das Nienburger Kulturwerk veranstalten in den Herbstferien eine Krimi-Theater-Werkstatt für Kids im Alter zwischen zehn und 13 Jahren. Von Montag, 9. Oktober, bis Donnerstag, 12. Oktober, dreht sich alles um „Räuber, Schurken und Ganoven“. Die Krimi-Werkstatt wird unterstützt durch den Landschaftsverband Weser-Hunte. Theaterpädagogin Catriona Blanke leitet die Theater-Werkstatt gemeinsam mit dem Team des Theaters auf dem Hornwerk. „Welche berühmten Räuber kennt Ihr? Woran erkennt man einen guten Detektiv? Und wie fängt man eigentlich einen Dieb?“ Diesen und anderen spannenden Fragen will sie zusammen mit den Teilnehmern nachgehen. Die Kids lernen, wie sie durch Improvisation spontan für Action auf der Bühne sorgen. Und sie probieren aus, wodurch man auf der Bühne Spannung erzeugen kann.

Gemeinsam erfinden die Teilnehmer eine eigene Krimi-Geschichte, proben sie und führen sie am Ende auf – natürlich vor Publikum. Diese Ferienwerkstatt gibt den Kids so richtig Raum zum Ausprobieren, Spielen und Schauspielern. Außerdem lernen sie eine Menge über das Theater, den Beruf des Schauspielers und wie man Lampenfieber in den Griff kriegen kann.

Hendrik Schumacher, Auszubildender zum Veranstaltungskaufmann beim Theater Nienburg und Mitorganisator der Workshops, meint: „Die letzten theaterpädagogischen Angebote waren ein voller Erfolg und es macht Spaß, den Kids zuzuschauen, wie sie unter professioneller Anleitung auf der Bühne auftreten und Selbstbewusstsein tanken. Aktuell haben sich bereits vier Kinder für die Krimi-Werkstatt angemeldet und die Teilnehmerzahl ist auf 20 Kids beschränkt. Wir freuen uns auf viele neue Gesichter.“

Die Krimi-Werkstatt beginnt am Montag, 9. Oktober, von 18 bis 20 Uhr mit einem Kennenlernen im Foyer des Theaters auf dem Hornwerk. Am Dienstag und Mittwoch sind die Kids von 9.30 bis 17 Uhr im Nienburger Kulturwerk. Am Donnerstag wird von 10 bis 16.30 Uhr geprobt, bevor um 19.30 Uhr die Abschluss-Aufführung im Nienburger Kulturwerk stattfindet.

Die Kosten liegen bei 45 Euro pro Person. Die Workshop-Teilnehmer können sich entweder für die Mittagszeit etwas zu essen mitbringen oder in der Stadt selbst verpflegen. Wer gerne gemeinsam Mittagessen möchte, kann sich für 3 Euro pro Tag für eine kleine Mittagsmahlzeit im Kulturwerk anmelden. Außerdem sind Trainingskleidung, Turnschuhe oder Gymnastikschuhe und ausreichend zu trinken mitzubringen.

Anmeldungen werden ab sofort von Hendrik Schumacher unter der Telefonnummer (05021) 87309 oder per E-Mail an h.schumacher@nienburg.de entgegengenommen. Auch bei Finanzierungsschwierigkeiten steht Schumacher für Rückfragen zur Verfügung.

Zum Artikel

Erstellt:
17. September 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.