Krombacher-Kreispokal Teil 1

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt. Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

/
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt

Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises...
Die Fußball-Kreispokalsieger wurden in diesem Jahr kurios und nur durch präzises Schießen aus elf Metern ermittelt.

Am Ende zeigten sich auf der Nienburger Sportanlage an der Mußriede die Spieler der SG Anemolter-Schinna/Nendorf bei der Altliga (Ü40), der SG Drakenburg/Erichshagen (Ü32) und des späteren Doublesiegers VfL Münchehagen am nervenstärksten und stemmten die Krombacher-Kreispokale in die Höhe.

© Nußbaum/Vogt