Kultband "The Whities": am 13. August in Eystrup.

Kultband "The Whities": am 13. August in Eystrup.

Eystrup 16.07.2016

Kultband packt Instrumente aus

The Whities spielen am 13. August bei Sommerfest des Heimatvereins Eystrup

Von Horst Achtermann

Eystrup. „Is this the way to Amarillo“ fragt Tony Christie oder „Candida“ und „Madmoiselle Ninette“, all diese Schlager aus den 1970er Jahren sind so manch einem älteren Erdenbürger sicher noch in guter Erinnerung. Als im Jahr 2006 die Kultband der 1970er Jahre „The Whities“, diese Schlager und Ohrwürmer im leerstehenden ehemaligen Disco-Gebäude „Relax“ in Hassel (vormals Deutsches Haus) noch einmal zu Gehör brachten, platzte die Revival Party aus allen Nähten. Über 1 000 Besucher – viele standen noch draußen – waren begeistert und zahllose Erinnerungen wurden wach.

Nun ist es den Organisatoren im Heimatverein Eystrup um Horst Müller-Kuntzer gelungen, diese Kultband noch einmal zu animieren, am 13. August auf dem Sommerfest im Güterschuppen ihre Musikinstrumente auszupacken und in einer Revival-Party bekannte Hits wie „Mendocino“ oder „Baby, come back“ zu spielen. Bei einer Zusammenkunft im Übungskeller von Schlagzeuger Bernd (Benni) Hill wurden die letzten organisatorischen Maßnahmen besprochen.

Im Rahmenprogramm beginnt um 20 Uhr die Oldie-Band „Full House“ mit Rock-Pop und Evergreens. Dann der große Auftritt der „Whities“.

Ganz in Weiß waren im Gründungsjahr 1964 nicht nur ihre Anzüge, auch der Hit von Roy Black „Ganz in Weiß“ stand ganz oben auf der Hit-Liste der Disco-Besucher, erinnert sich Bernd Hill. Nicht nur in Hassel, auch in Pennigsehl im Gasthaus Linderkamp spielten „The Whities“ vor vollem Haus. Die junge Band war damals die Musikgruppe bis im Raum von Vechta und Walsrode. „Wir haben live und pur, von abends 20 Uhr bis 2 Uhr in der Nacht, gespielt“, erinnern sich Wilfried Graue und Bernd Hill.

Im Vorverkauf kosten die Karten zehn Euro, zu erhalten in Koopmanns Laden sowie bei der Sparkasse und Volksbank in Eystrup. An der Abendkasse kosten die Karten zwölf Euro. Für Getränke und Bratwurst ist am 13. August ebenfalls gesorgt.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juli 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.