09.08.2015

Kunden erwarten komplexe Lösungen

Mehr Erfolg durch Kooperation: Am 21. August Workshop für Unternehmerinnen und Unternehmer

Nienburg. Kunden und Kundinnen von heute erwarten komplexe Lösungen – immer häufiger auch systemoder branchenübergreifend. Oftmals ist das mehr, als sie von einem einzelnen Unternehmen bekommen können. Die Bildung von Kooperationen liegt nahe. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen aus Handwerk und Dienstleistungsbranche profitieren, wenn sie sich zusammenschließen. Wie sich Kooperationen zur positiven Weiterentwicklung des Unternehmens gestalten lassen und Unternehmer und Unternehmerinnen dabei professionell vorgehen, dazu hat der VNB – eine Landeseinrichtung der Erwachsenenbildung in Niedersachsen – zusammen mit dem Verbund Wirtschaft+Familie im Landkreis Nienburg die Reihe „Tools für Unternehmen“ entwickelt.

Die Teilnehmenden des Workshops erfahren alles Wichtige über Vorteile von Kooperationen und mögliche Hemmnisse bei der Bildung. Mit den eigenen Unternehmenszielen im Auge werden mögliche und richtige Partner und Partnerinnen für eine Kooperation ausgelotet. Welche Vereinbarungen sind zu treffen und wie sehen die ersten Schritte auf dem Weg zu einer erfolgreichen Kooperation aus? Unternehmerinnen und Unternehmen erhalten die

Chance zu Netzwerken und zur Erarbeitung erster Schritte für den Weg zu einer erfolgreichen Kooperation!

Seminarleiterin ist Corinna Dröge, Inhaberin der Agentur KunO in Hannover sie ist Marketingund Vertriebsexpertin, Betriebswirtin, Ausbilderin und Industriekauffrau und seit langem in der Qualifizierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen tätig.

Das Seminar findet am Freitag, dem 21. August, von 9 bis 12.30 Uhr in den Seminarräumen der AOK Nienburg statt. Weitere Informationrn gibt es beim Verbund Wirtschaft+ Familie unter Telefon 0 50 21/ 9 22 91-96 bzw.per Email an althoff@wirtschaft-und-familieni.de. Flyer und Anmeldeformular stehen im Internet auf der Homepage www.wirtschaft-undfamilie-ni.de als Download zur Verfügung.

Zum Artikel

Erstellt:
9. August 2015, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.