28.09.2014

Kunst, Kultur und Kulinarisches

Mardorder Kunsthandwerkermarkt am 3. Oktober auch per Bus zu erreichen

Mardorf. Der Mardorfer Kunsthandwerkermarkt am Tag der Deutschen Einheit ist den Veranstaltern (der Steinhuder Meer Tourismus) zufolge einer der beliebtesten Märkte am Steinhuder Meer. Rund 100 Stände laden am 3. Oktober zum Schauen, Stöbern und Shoppen von handgefertigten Unikaten ein. Der Markt findet von 11 bis 17 Uhr rund um den Aloys-Bunge-Platz statt. Um 10.30 Uhr wird er mit einer kurzen Andacht in der Christus-Kapelle eröffnet. Der Eintritt ist frei.

Die kleinen liebevollen Stände auf dem Platz und in den Fachwerkhäusern begeistern durch eine Vielfalt an Materialien und Handwerkstechniken. Für das Heim, für den Garten, für Kinder, für Freunde oder für die Familie bietet der Markt eine große Auswahl an kreativen Einzelstücken an. Vielleicht lassen sich auch schon die ersten Weihnachts­geschenke finden?

Natürlich gibt es auch viele Leckereien. Der Bereich „Kulinaria“ verwöhnt mit ausgefallenen Marmeladen, Senf, Schokolade und Pralinen, feinen Likören, Ziegenkäse und frischen Produkten vom Hofladen. Pizza aus dem Backhaus und besondere Angebote der anliegenden Gastronomen bieten etwas für jeden Geschmack.

Auch die kleinen Gäste sollen etwas erleben. Das Zusehen beim Herstellen einer Glaskugel, das Basteln mit dem Naturpark Steinhuder Meer, das Austoben auf der Hüpfburg oder der Besuch des Heimatmuseums lassen den Tag für die ganze Familie zu einem Erlebnis werden.

Der Mardorfer Kunsthandwerkermarkt ist bequem mit öffentlichen Verkehrs­mitteln zu erreichen. Die Linie 835 fährt ab 9.48 Uhr alle 60 Minuten vom Bahnhof Neustadt direkt zum Veranstaltungs­ort. Die Fährräder werden kostenfrei auf dem Fahrradanhänger mitgenommen. Aus Steinhude fährt der Fahrradbus ab 10.16 Uhr alle 60 Minuten ab Haltestelle Friedenseiche. Auch das Fahrrad und das Schiff bieten sich für eine entspannte Anreise an. DH

Zum Artikel

Erstellt:
28. September 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.