Greifvögel und Wolfshunde können Besucher im Showprogramm erleben. Truchseß

Greifvögel und Wolfshunde können Besucher im Showprogramm erleben. Truchseß

Schinna 18.08.2017 Von Die Harke

Kunst und Kultur, aber auch Informatives

DIE HARKE verlost 20 mal zwei Karten für die Landpartie in Schinna am kommenden Wochenende

Auf dem Gelände des altehrwürdigen [DATENBANK=3813]Klosters Schinna[/DATENBANK] werden von Freitag, 25. August, bis Sonntag, 27. August, wieder Tausende Besucher zur Landpartie erwartet. Zum vierten Mal präsentieren sich zahlreiche Aussteller in diesem Ambiente. „Kunstvoll geschmückte weiße Pagodenzelte und vielfältige Stände in den alten Klostergemäuern, dazu ein unterhaltsames Veranstaltungsprogramm“, verspricht Veranstalter Rainer Timpe. International unterwegs sind „Herr Schultze und Herr Schröder“ vom „WallStreetTheatre“ mit ihrer skurrilen Comedy-Show, wahnsinniger Mimik und rasanten Jonglagen in ihrem neuen Programm „Synchronise“. Das zweite Highlight: Das Duo „Tébé und Leiste“. Es erhielt seinen Ritterschlag mit einem Auftritt beim Circus Roncalli. In seiner Bühnenshow zeigt es eine atemberaubende Mischung aus brillanter Artistik und schräger Comedy, entzückt mit frechen Sprüchen und bezieht seine Gäste gerne mit ein.

Auch dabei sind Julia Temmler mit der Freiheitsdressur ihrer Knabstrupper „Troja“ und „Antares“ mit dem Titel „Blindes Vertrauen“, die Greifvögel der Horus-Falknerei mit ihrer Wolfshunde-Show und die Stelzenkünstlerin Jeanine Jaeggi mit der Performance „Grande Dame“ und „Drachenreiter“.

Zudem stehen zwei Klosterführungen pro Tag auf dem Programm, zu hören sind swingende Töne der kleinen Dorfkapelle, eine musikalische Reise durch die Welt der Musicals und Opern mit der Mezzosopranistin Stefanie Golisch und ein Auftritt der im Kreis durchaus bekannten Gruppe „Mr. Moonlight“. Dazu kommen die Alphornklänge des Bläservereins Loccum und der Bläserchor der Jägerschaft des Landkreises Nienburg zur Eröffnung.

Premiere auf der Landpartie feiert die Road-Show „Europa für Niedersachsen – OnTour“. Sie präsentiert EU-Förderprojekte: zum einen das Projekt „Transparenz schaffen – von der Ladentheke bis zum Erzeuger“ aus dem landwirtschaftlichen Bereich; und dann wird mit einem Racing-Team und einem Original-Rennwagen demonstriert, welche Studienmöglichkeiten es an der privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik Diepholz/Oldenburg gibt und welche Rolle der Rennwagen dabei spielt.

Neben den Live-Projekten können aber dank der neuen Technologie „Virtual Reality“ noch wesentlich mehr Projekte aus ganz Niedersachsen virtuell erlebt werden: ein Flug im Cockpit eines Ultraleicht-Flugzeugs, eine Fahrt mit der Moorbahn durchs Moor – beides Erlebnisse für die ganze Familie. Und wer sein Wissen über die EU testen lässt, kann den ganzen Tag über Preise gewinnen.

Die Landpartie ist von Freitag bis Sonntag täglich in der Zeit von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet zehn Euro, Kinder unter 15 Jahren haben freien Eintritt. Hunde dürfen angeleint mit aufs Gelände. Die Parkgebühr ist im Eintrittspreis enthalten.

Karten zu gewinnen!

HARKE-Leser können mit etwas Glück Karten gewinnen. Die Heimatzeitung verlost 20 mal zwei Karten. Für die Teilnahme müssen Sie einfach eine E-Mail schreiben an die Adresse gewinnspiel@dieharke.de mit dem Betreff „Landpartie“. Viel Glück!

Zum Artikel

Erstellt:
18. August 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.