Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dr. Kathrin Schmersahl. Foto: K. Schmersahl

Dr. Kathrin Schmersahl. Foto: K. Schmersahl

Nienburg 10.01.2020 Von Die Harke

Kunst und Leben der Käthe Kollwitz

Kunst und Leben von Käthe Kollwitz in bewegten Zeiten sind das Thema der ersten Veranstaltung der Historischen Gesellschaft zu Nienburg im neuen Jahr.

„Solche Engel gefallen mir“ ist der Vortrag der Hamburger Historikerin Dr. Katrin Schmersahl betitelt, die als Referentin am Dienstag, 21. Januar, um 19 Uhr im Zeichensaal des Quaet-Faslem-Hauses sprechen wird.

Käthe Kollwitz (1867-1945) hat wie kaum eine andere Künstlerin dem menschlichen Leiden eine überzeugende ästhetische Form gegeben. Allerdings hat schon Gerhard Hauptmann auf eine wesentliche Differenz zwischen Leben und Werk der Künstlerin hingewiesen: Ihr Leben sei nämlich im Gegensatz zu ihrem Werk nicht schwarz-weiß, sondern farbig gewesen.

Iäthe Kollwitz’ Leben spiegelt mit allen Brüchen, Utopien, Verheißungen und Katastrophen ein dramatisches Stück Zeitgeschichte. Gleichzeitig hat sie mit ihrer Kunst, aber auch mit ihren Artikeln, auf die historischen Zeitläufe Einfluss genommen.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Januar 2020, 15:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.