Manon Garms DH

Manon Garms DH

29.02.2012 Von Manon Garms

Kupferdiebstahl

Schon wieder!

Erneut haben die Kupferdiebe zugeschlagen: „Zum dritten Mal ist die Holtorfer Kirchengemeinde geschädigt worden“, sagt Pastor Horst Seivert. Vor etwa einem Jahr sind an der Kirche ein Fallrohr und eine Dachrinne gestohlen worden, vor fünf Wochen wurden alle Fallrohre an der Friedhofskapelle in Holtorf entwendet, und jetzt haben die Diebe in der Nacht von Sonntag auf Montag gleich fünf Fallrohre sowie zwei Dachrinnen mitgehen lassen, wobei sie laut Seivert zu allem Überfluss auch noch die Blitzschutzleitung zerstört haben. Der Kirchengemeinde sind sehr hohe Kosten entstanden, da sie nicht gegen Diebstahl und Vandalismus versichert ist. Pastor Seivert bittet nun die Bürger um Mithilfe: „Die Bevölkerung wird herzlich gebeten, Augen und Ohren offen zu halten.“

Die Polizei beziffert den entstandenen Schaden auf 1000 Euro und ruft Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, sich unter der Telefonnummer (0?50?21) 9?77?80 mit den Nienburger Beamten in Verbindung zu setzen.

Manon Garms

Zum Artikel

Erstellt:
29. Februar 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.