Die Geehrten der SV Erichshagen positionieren sich zum Gruppebild. Linke

Die Geehrten der SV Erichshagen positionieren sich zum Gruppebild. Linke

Erichshagen 26.04.2018 Von Die Harke

Kurt Kraft wird erstes Ehrenmitglied

Jahreshauptversammlung: Die SV Erichshagen verabschiedet Diana Linke als Spartenleiterin

Entspannt und harmonisch verlief die Jahreshauptversammlung bei der SV Erichshagen. Der Vorsitzende Cord Steinhauer berichtete von der Arbeit des Vorstandes und der guten Zusammenarbeit mit den einzelnen Sparten. Ebenfalls lobte er die positive Jugendarbeit mit ihren vielen Aktivitäten und sprach Spartenleiterin Diana Linke seine Anerkennung aus. Die Zahl von derzeit 1.132 Mitgliedern ist gegenüber dem Vorjahr konstant geblieben. Nach seinen Ausführungen legte Kassenwartin Elli Goronczy den Mitgliedern einen ausgeglichenen Haushalt vor und die Mitglieder befürworteten einstimmig den Haushaltsplan 2018. Goronczy wurde wiedergewählt. Ebenfalls für die nächsten zwei Jahre bestätigt wurden die stellvertretende Vorsitzende Frauke Schmidtchen und Mitgliederwartin Marlene Kraft.

Cord Steinhauer stellte die neu gewählte Jugendwartin Laura Krumdieck mit ihren Vertreterinnen vor und verabschiedete die vorherige Jugendwartin Lena Steinhauer mit einem Präsent. Nach rund elf Jahren gab Diana Linke ihr Amt als Turn-Spartenleiterin in die Hände von Katja Borgs, Manuela Meier und Frauke Sanmann. Diana Linke wünschte ihren drei Nachfolgerinnen viel Glück bei der Führung der größten Sparte des Vereins und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit.

Traditionell wurden langjährige Mitglieder ausgezeichnet. Seit zehn Jahre sind Sonja Bartkowski, Leonie Bartkowski, Victoria Bartkowski, Thorsten Bartkowski, Carl Georg Burg, Katharina Burg, Rieka Groeger, Hanna Groeger, Philip Hockemeyer, Andre Lühring, Meven Otterpohl, Ursula Schaal und Angelika Schwarz im Verein aktiv.

Bereits 20 Jahre haben Maike Groeger und Ursula Niebuhr-Kohl hinter sich. Geehrt wurden Ehler Heise, Ingrid Sufka und Uwe Wohlers für 25 Jahre sowie Marion Hase, Lena Steinhauer für 30 Jahre Treue. Besonderen Applaus erhielten Beate Linke und Hans-Günther Schmidtchen für vier Jahrzehnte Mitgliedschaft.

Mannschaft des Jahres 2017 wurde die Sparte Leichtathletik, die unter anderem den Wanderpokal für die überragenden Leistungen bei den alljährlichen Kreis-Kinder- und Jugendturnfesten erhielt. Sportler des Jahres 2017 wurde Tischtennisspieler Mike Krebs, der seinen Landesmeistertitel im Parasport verteidigt hatte. Überrascht wurde Beate Linke mit dem Pokal zur Sportlerin des Jahres 2017 für ihre langjährige Übungsleitertätigkeit in der Wassergymnastik und ihrer Arbeit als Pressewartin. Den Pokal für den Nachwuchssportler des Jahres 2017 bekam Leichtathlet Marlon Krebs, seine Schwester Xenia Krebs wurde erneut zur Nachwuchssportlerin des Jahres ernannt. Sie trägt durch ihre glänzenden Leistungen im Lauf den Namen der SVE überregional hinaus.

Eine Überraschung bei den Ehrungen erlebte der ehemalige Anlagenwart Kurt Kraft. Für seinen jahrzehntelangen Einsatz erhielt er als erstes Mitglied der SVE die Ehrenmitgliedschaft. Unter stehenden Ovationen der Anwesenden nahm er gerührt die Ehrenurkunde in Empfang.

Kurt Kraft ist das erste Ehrenmitglied der SVE. Linke

Kurt Kraft ist das erste Ehrenmitglied der SVE. Linke

Zum Artikel

Erstellt:
26. April 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.