Jörg Niemeyer, Erster Samtgemeinderat und Jahnke Melerski, die für das Projekt veratwortlich ist. Samtgemeinde Mittelweser

Jörg Niemeyer, Erster Samtgemeinderat und Jahnke Melerski, die für das Projekt veratwortlich ist. Samtgemeinde Mittelweser

Mittelweser 25.05.2018 Von Die Harke

Kurz antworten und TV gewinnen

Bürgerbefragung in der Samgtgemeinde Mittelweser startet am 28. Mai

Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Mittelweser können im Rahmen einer Bürgerbefragung zur Verbesserung des Serviceangebotes und der Kundenorientierung in den Rathäusern Stolzenau und Landesbergen beitragen. Mit Hilfe eines Fragebogens, welcher sowohl online unter www.sg-mittelweser.de als auch in verschiedenen Anlaufstellen samtgemeindeweit in Papierform erhältlich ist, sollen bestehende Defizite und veraltete Vorgehensweisen festgestellt und im Weiteren verbessert werden. Das hat die Samtgemeinde mitgeteilt.

Die Anlaufstellen können auf der Homepage der Samtgemeinde nachgelesen werden. Als besondere Motivation für jede Bürgerin und jeden Bürger wurde die Befragung mit einem Gewinnspiel verknüpft, bei dem als Hauptgewinn ein Fernseher verlost wird.

Nachdem zunächst die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung und im Anschluss die Politik befragt wurden, sollen nun auch die Bürgerinnen und Bürger die Chance bekommen, Erfahrungen und vor allem Verbesserungsvorschläge mitzuteilen. Aus Gründen von Objektivität und Transparenz wird die Datenauswertung extern durch die Leibniz Fachhochschule Hannover durchgeführt.

Die Umfrage startet am 28. Mai und endet am 6. Juni. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert nach Verwaltungsangaben etwa fünf Minuten.

„Die Samtgemeinde Mittelweser möchte sich stets weiterentwickeln und zählt dabei auf die Unterstützung ihrer Bürgerinnen und Bürger – helfen Sie mit!

Für eine bürgerfreundliche Transparenz dient ergänzend der jährlich zu erstellende Geschäftsbericht der Samtgemeinde Mittelweser. Der Geschäftsbericht 2016 steht auf der Homepage der Samtgemeinde zur Einsichtnahme zur Verfügung, der Geschäftsbericht 2017 befindet sich aktuell in der Endbearbeitung“, heißt es abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Mai 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.