Ladendieb flüchtet ohne Beute

Ladendieb flüchtet ohne Beute

Keinen Erfolg hatte ein Ladendieb in einem Geschäft an der Verdener Landstraße. Symbolfoto: Mihail - stock.adobe.com

Am Mittwoch gegen 14 Uhr kam es in einem Einzelhandelsgeschäft an der Verdener Landstraße in Nienburg zu einem Ladendiebstahl.

Ein etwa 50-jähriger Mann betrat nach dem Einkauf den Kassenbereich und bezahlte seine auf das Kassenband gelegte Ware. Anschließend ging er Richtung Ausgang, wobei ein Alarmton durch die vorhandenen Sicherungssysteme ausgelöst wurde.

Durch die Kassiererin auf den Inhalt seiner Umhängetasche angesprochen, kam der Mann zunächst zurück. Er öffnete kurz seine Tasche, ohne einen tatsächlichen Blick in diese zu gewährleisten. Nach der erneuten Aufforderung, den Inhalt seiner Tasche vorzuzeigen, flüchtete der Mann ohne Tasche, die er auf der Kassenablage abgestellt hatte, aus dem Geschäft. Dort befand sich neben persönlichen Gegenständen des Mannes auch unbezahlte Ware im Wert von etwa 80 Euro aus dem Markt.

Eine durch die Polizei eingeleitete Nahbereichsfahndung führte nicht zum Ergreifen des Flüchtigen, der Regionalverkaufsleiter stellte Straftantrag wegen Diebstahls gegen Unbekannt.