Sebastian Stüben DH

Sebastian Stüben DH

Lager-Verlängerung für Jogis Jungs?

Die Teilnehmer des Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers in Münchehagen haben am Samstagabend das Fußballspiel der Deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Frankreich gegen Italien im Versorgungszelt verfolgt. Und sie haben die deutsche Elf nach Aussage von Rehburg-Loccums Bürgermeister Martin Franke so lautstark angefeuert und ins Halbfinale geschrien, dass Franke schon über eine Zeltlager-Verlängerung nachgedacht hat.

„Ich habe gedacht, ihr müsst unsere Mannschaft auch im Halbfinale und Finale so toll anfeuern. Dann wird sie bestimmt gewinnen“, sagte Franke bei der Abschluss-Zeremonie des Kreiszeltlagers auf dem Münchehagener Sportplatz. Aber: „Ich habe gesehen, die meisten von Euch haben ihre Zelte schon abgebaut. Also wird das wohl nichts mit der Verlängerung. Ich denke, dass Jogis Jungs das trotzdem hinbekommen werden.“

Für einige Wehren gab es tatsächlich doch eine Verlängerung. Wegen des erneuten Regens am Samstagabend und am Sonntag hatten sich mehrere Gruppen dazu entschlossen, ihre Zelte bis heute stehen zu lassen, um sie dann hoffentlich abgetrocknet und in aller Ruhe abbauen und einlagern zu können.

Beim Abbau halfen gestern übrigens schon mehrere Landwirte mit ihren Traktoren. Auf dem aufgeweichten Gelände wären Autos sicher schnell steckengeblieben. So aber lief der Abbau den Umständen entsprechend gut ab. Nicht zuletzt, weil die Ortswehr und das ganze Dorf vorbildlich angepackt haben.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juli 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.