Begrüßung der Gäste: Achim Müller (Zweiter von links) und Heinz-Siegfried Strelow (Dritter von links). Heimatbund

Begrüßung der Gäste: Achim Müller (Zweiter von links) und Heinz-Siegfried Strelow (Dritter von links). Heimatbund

Nienburg 14.02.2019 Von Die Harke

Lagerfeuer und Feuerzangenbowle

Jahreshauptversammlung des Heimatbundes

50 Heimatabende hat die Nienburger Ortsgruppe des Heimatbundes Niedersachsen im vergangenen Jahr abgehalten. Es gab Vorträge und Ausflüge. Die Mitglieder Günter Schrader, Heiko Lauterbach und Gerd Kinderling haben die Bärenspur durch Nienburg mit Schablone und Farbe erneuert. Traditionell gehört zur Jahreshauptversammlung des Heimatbundes das Lagerfeuer am Giebichenstein, mit dem die Veranstaltung beginnt. „Im Schein des lodernd brennenden Holzstoßes wurde das Feuerwerk abgebrannt, und der Giebichenstein wurde dreimal umrundet“, heißt es vom Verein. Nach dem offiziellen Teil folgte eine weitere Tradition: „,Famulus‘ Hilmar Wittenberg bereitete wunderbar mit geheimnisvollen Ingredienzien die Feuerzangenbowle zu. Vom längst verstorbenen Heimatbruder Wilhelm Siebert geschriebene Liederverse wurden mit instrumentaler Begleitung von Diethard Würke begleitend zum Genuss der Feuerzangenbowle gesungen.“

Zum Artikel

Erstellt:
14. Februar 2019, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.