Lokalmatador Wolfgang Laves und sein KHM Cody Fritz Chex freuen sich auf die Landesmeisterschaften in Wenden.

Lokalmatador Wolfgang Laves und sein KHM Cody Fritz Chex freuen sich auf die Landesmeisterschaften in Wenden.

16.08.2015

Landesmeisterschaft im Westernreiten

In Wenden geht's um den Titel der Regionalgruppen Nord und Schleswig-Holstein

Wenden. Vom 28. bis 30. August tragen die Westernreiter ihre Landesmeisterschaft auf der Circle L-Ranch in Wenden aus.

Bereits am Freitagnachmittag startet die Show mit den beliebten Trail-Klassen, in denen Pferd und Reiter einen Parcours möglichst fehlerfrei absolvieren müssen. Dabei muss das Pferd zum Beispiel eine Tür öffnen, durchreiten und schließen, eine Brücke oder eine Wippe überreiten oder rückwärts durch ein Stangenlabyrinth und viele weitere Hindernisse gehen.

Das Turnier ist das abschließende Wertungsturnier für den Circle L Year End Award 2015 in den verschiedenen Leistungsklassen. Die Siegerehrung mit Ausgabe der Ehrenpreise für alle Gewinner, wie einen ZweiPferde-Anhänger, den der beste Amateur Reiter für ein Jahr zur freien Nutzung erhält, findet am Sonntagnachmittag statt. Ebenfalls am Sonntag laufen die Futurity und Maturity Klassen der DQHA Nord, in denen die besten Reiter und Pferde der Regionalgruppe ermittelt werden und wo hohe Preisgelder auf die Platzierten warten.

Der Eintritt ist frei, der „Saddle Shop“ hat an allen Tagen geöffnet und die Verkaufspferde der Circle L-Ranch können besichtigt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
16. August 2015, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.