Der Landkreis Nienburg meldet lediglich drei neue Coronafälle am Freitag. Foto: stock.adobe

Der Landkreis Nienburg meldet lediglich drei neue Coronafälle am Freitag. Foto: stock.adobe

Landkreis 21.05.2021 Von Holger Lachnit

Landkreis Nienburg verhängt Testpflicht für Erntehelfer

Landesministerium reagiert damit auf den Coronausbruch bei Erntehelfern des Spargelhofs Thiermann

Die Nienburger Kreisverwaltung hat eine Testpflicht für Erntehelfer erlassen, die in Sammelunterkünften untergebracht sind. Sie tritt am 24. Mai in Kraft. Möglich macht dies eine Weisung des Gesundheitsministeriums, nach der in Sammelunterkünften eine größere Ansteckungsgefahr vorausgesetzt wird.

Das Landesministerium reagiert damit auf den Coronausbruch bei Erntehelfern des Spargelhofs Thiermann aus Kirchdorf. Rund 70 in Uchte untergebrachte Beschäftigte Thiermanns befinden sich in Quarantäne.

Sämtliche Beschäftigte sind mindestens zweimal pro Woche zu testen. Die Betriebe dürfen ab dem 24. Mai nur Personen einsetzen, die bei der Ankunft und mindestens zweimal wöchentlich auf eine Infektion getestet worden sind und dabei ein negatives Testergebnis erhalten haben. Testungen können mittels eines PCR-Tests oder eines Antigen-Tests erfolgen. Selbsttestungen sind nur zulässig, wenn sie unter Aufsicht einer geschulten Person des Betriebes vorgenommen werden.

Drei neue Coronafälle im Landkreis Nienburg

Der Landkreis Nienburg meldet lediglich drei neue Coronafälle am Freitag. Nach Mitteilung von Kreissprecherin Anita Hartmann konnte nicht festgestellt werden, wo sich die Personen infiziert haben. Der vom Landkreis ermittelte Inzidenzwert sank auf 42,8. Der rechtsverbindliche Inzidenzwert des Robert-Koch-Instituts beträgt 44,5.

Im Landkreis Minden-Lübbecke gibt es 26 Neuinfektionen. Der Inzidenzwert beträgt 56,7.

Der Landkreis Diepholz meldet 13 Neuinfektionen. Die Inzidenz beträgt 74,2. In den Kliniken des Landkreises Diepholz werden zurzeit drei Coronapatienten behandelt.

Drei neue Coronafälle gibt es im Landkreis Schaumburg. Die Inzidenz beträgt 64,6.

Im Heidekreis gibt es neun neue Fälle. Die Inzidenz beträgt 24,2.

Der Kreis Verden meldet hingen 18 Neuinfektionen. Die Inzidenz beträgt 44,5.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Mai 2021, 16:43 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.