Der Landkreis Nienburg meldet 25 neue Coronafälle. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Der Landkreis Nienburg meldet 25 neue Coronafälle. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Landkreis 02.12.2020 Von Sebastian Schwake

Landkreis meldet 25 neue Fälle

Nachbarlandkreis verzeichnen Todesopfer: In Verden starben binnen 24 Stunden gleich drei Menschen an Corona

Die Nienburger Kreisverwaltung meldet am Mittwoch 25 Neuinfektionen. Aktuell infiziert sind 100 Menschen.

Damit gibt es 772 bestätigte Fälle. Der rechtlich-bindende Inzidenzwert des Landes für den Landkreis Nienburg beträgt laut Landesgesundheitsamt 87,3, die Kreisverwaltung gibt diesen mit 82,4 an. Im Krankenhaus liegen zehn Coronapatienten, davon ein Infizierter auf der Intensivstation.

Der Kreis Minden-Lübbecke meldet ein Todesopfer. Eine 90-Jährige aus Espelkamp starb. Es gibt 129 neue Fälle. Aktuell sind 988 Menschen infiziert (Inzidenzwert: 169,9). Es gibt es 4382 bestätigte Fälle. In Krankenhäusern werden 70 Infizierte behandelt.

Der Landkreis Diepholz meldet einen Todesfall. Eine 90-jährige Bewohnerin eines Heimes in Martfeld starb an den Folgen der Infektion. Es gibt es 38 neue Fälle. Aktuell sind 192 Menschen infiziert (Inzidenzwert: 100,0). Bislang gibt es 2421 positive Fälle. Zwölf Menschen liegen mit Covid-19 im Krankenhaus.

Der Landkreis Schaumburg meldet 19 neue Fälle. Aktuell infiziert sind 194 Menschen (Inzidenzwert: 58,9). Es gibt 1274 Infektionen.

Im Landkreis Verden meldet drei weitere Todesopfer und 21 41 Neuinfektionen. Aktuell sind 282 Menschen infiziert (Inzidenzwert 83,1). Bislang gibt es 1759 bestätigte Infektionen.

Der Heidekreis meldet 20 neue Infektionen. Aktuell sind 239 Menschen infiziert (Inzidenzwert: 71,1). Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen liegt bei 812.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Dezember 2020, 18:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.