Die Landpartie auf dem Klostergelände in Schinna ist abgesagt worden. Der Landkreis habe nach Angaben des Veranstalters eine Durchführung untersagt. Foto: Harke-Archiv

Die Landpartie auf dem Klostergelände in Schinna ist abgesagt worden. Der Landkreis habe nach Angaben des Veranstalters eine Durchführung untersagt. Foto: Harke-Archiv

Schinna 12.08.2020 Von Sebastian Schwake

Landpartie in Schinna ist abgesagt

Veranstalter: Landkreis Nienburg hat Austragung der Messe untersagt

Die Landpartie in Nienburg fällt aus. Das hat Messeveranstalter Rainer Timpe auf der Homepage seiner Firma bekannt gegeben.

Die Landpartie hätte eigentlich vom 28. bis 30. August auf dem Gelände vom Kloster Schinna stattfinden sollen, „ist durch den Landkreis Nienburg untersagt worden“, heißt es auf der Homepage der Messen & Ausstellungen Rainer Timpe GmbH.

Der Landkreis habe demnach die Untersagung mit den räumlichen Verhältnissen auf dem Klostergelände, die eine Steuerung der Besucher ohne engeren Begegnungsverkehr nicht zuließen, begründet.

„Wir bedauern sehr, dass diese in den vergangenen Jahren bei Tausenden Besuchern sehr beliebte Gartenmesse wegen der Covid-19-Pandemie ausfallen muss. Wir hoffen aber, dass sich die Lage langsam weiter entspannt und wir wieder zur Normalität zurückkehren können“, schreibt Timpe weiter.

Zum Artikel

Erstellt:
12. August 2020, 14:58 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.