So kennt man ihn aus dem Fernsehen und von der Bühne: Puppe „Werner Momsen“. Seinen „Hintermann“, Puppenspieler Detlef Wutschik, nennt er „einen Autonomen“, den er sich aus Heiligenstadt mitgebraucht habe: „Da gab es die anschließend günstig“. Lüers-Grulke

So kennt man ihn aus dem Fernsehen und von der Bühne: Puppe „Werner Momsen“. Seinen „Hintermann“, Puppenspieler Detlef Wutschik, nennt er „einen Autonomen“, den er sich aus Heiligenstadt mitgebraucht habe: „Da gab es die anschließend günstig“. Lüers-Grulke

Warpe 15.02.2018 Von Sabine Lüers-Grulke

Lange nicht mehr so gelacht!

Handpuppenspieler Detlef Wutschik und sein „Werner Momsen“ begeistern rund 200 Gäste des Dorfkulturkreises

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen